Jahresrückblick

Ein Jahr verabschiedet sich, doch nicht ohne uns ein wertvolles Geschenk zu hinterlassen.

Es ist ein kleines Päckchen – gefüllt mit Eindrücken und Bildern, die uns bewegen. Begegnunen die unsere Seele berührt und Worte, die uns getröstet und gestärkt haben.

Ein Päckchen – gefüllt mit Erinnerungen an Momente, in denen wir gelacht oder geweint, genossen, getrauert, gehofft und gewagt haben.

Ein Päckchen voller LEBEN!

März

– Biscuit goes Show – unsere erste und bisher einzige Ausstellung in Höchstadt, die wir mit einem „sehr gut“ in der Jugendklasse abschlossen. 2012 werden wir erneut an den Start gehen


April

– Biscuit wird zum ersten mal läufig und steckt es gut weg. Keine Auffälligkeiten, keine Scheinträchtigkeit – so soll es sein. Nun ist das Baby kein Baby mehr.

Mai

– Biscuit & Geschwister feiern den 1. Geburtstag… Wahnsinn, wie die Zeit vergeht!

Juni

– Muffin humpelt plötzlich, ohne dass etwas vorgefallen wäre. Die Diagnose ist niederschmetternd: Arthrose in der linken Vorderpfote. Sie bekommt 10 Tage Schmerzmittel und Ruhe verordnet. Ich gebe zu – ich hab geheult…

– Biscuits erstes Dummyseminar bei Trainerin Petra Ritzerfeld steht an. Viel Input, viel zu lernen, viel Spaß gehabt!
Muffin konnte leider wegen der akuten Arthrose nicht teilnehmen…

Juli

– Biscuit wird auf HD/ED geröngt und das Ergebnis war traumhaft! Ich heule wieder – diesmal Tränen der Erleichterung.

August

– Biscuit besteht den Wesenstest des DRC trotz Gruselphase mit einer schönen Beurteilung.

– Ich starte mit Biscuit auf unserem ersten Schnupper-Workingtest und wir erhalten ein „sehr gut“ sowie „Judges Choice“ – es fließen Tränen der Freude.

September

– Muffin feiert ihren 5. Geburstag, benimmt sich aber immer noch wie ein Junghund

– Ich starte mit beiden Mädels beim 1. Spaß-WT der Working Mudpaws und lerne die Truppe endlich live und in Farbe kennen!

– Muffin läuft immer noch nicht rund und wir suchen einen Spezialisten auf, leider war das Ergebnis nicht so prickelnd: degenerative Knochen- und Gelenkveränderungen (Bandansatzexostosen) an Zehe I, II, V sowie Krallenbein und Grundgelenk links + leichte Handwurzelarthrose.

Die Daumenzehe sieht am schlimmsten aus, da ist nichts mehr so, wie es mal war. Der TA meinte, das könnte mal eine unentdeckte Krallenbettentzündung gewesen sein. Die restlichen Zehen sehen nur minimal „besser“ aus. Ein Sesambeinchen war wohl auch mal gebrochen (dieser Hund!!!!!). Winzige abgesplitterte Knochenfragmente waren auch zu sehen, die haben sich aber schon bestens ins restliche Gewebe eingefügt.

Die rechte Pfote weist ebenfalls schon leichte Veränderungen auf.

Diese „Exostosen“ (kann man am besten mit Überbeinen vergleichen) entstehen wohl hauptsächlich durch Überbelastung (sprinten/springen) und sind bei solchen Kamikazehunden wie Muffin keine Seltenheit. Eine OP kommt nicht in Frage. Würde man die Veränderungen entfernen, würden sie genau SO wieder nachwachsen. Aussichtslos… und wieder eine Runde heulen…

Oktober

– Ich starte mit Biscuit beim WT Lake & Land in der Schnupperklasse und sie schlägt sich trotz entzündetem Auge recht gut. Mit 62/100 Punkten haben wir sicher nicht geglänzt, aber es war seeeehr lehrreich – und lustig!

– Biscuit und ich nehmen an einem Vorbereitungsseminar für die Begleithundeprüfung teil. Trotz guter Vorbereitung hab ich die Prüfung jedoch nicht gemeldet. Eile mit Weile!

– Muffins Dummy“karriere“ endet. Carolin und ich sind uns einig, dass es mit der Arthrose keinen Sinn mehr hat, da Muffin offensichtlich Schmerzen hat. Ob ich geheult hab? Aber sicher doch…

November

– Biscuit wird zum zweiten mal läufig und bis auf eine Blasenentzündung ist auch diese Läufigkeit problemlos.

– Muffin wird ostheopathisch behandelt und läuft regelmäßig im Unterwasserlaufband. Es geht aufwärts!

Wir wünschen euch allen ein gesundes und frohes neues Jahr voller Leben!

Advertisements
Kategorien: Allgemeines, Bilder | Ein Kommentar

Beitragsnavigation

Ein Gedanke zu „Jahresrückblick

  1. Und 2012 gibts dann nur noch Freudentränen! 😉 Wünschen Euch einen guten Start ins Jahr!
    Achja, und 2012 müssen wir uns unbedingt wieder öfter sehen! War eindeutig zu selten 2011!!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: