Muffin – Burgfräulein von und zu Kamikaze

„Du glaubst nicht, was heute passiert ist…!“ Mit diesen Worten empfing mich mein Mann, als ich am Samstag mit Biscuit von unserem Seminar wiederkam. Er erzählte mir eine wirklich haarsträubende Geschichte, die ich nicht so recht glauben konnte (oder wollte?). Deshalb besuchten wir den Ort des Geschehens am Sonntag nochmal, damit ich mir selbst ein Bild machen (bzw. knipsen) konnte.

Härry war mit Muffin zur Burgruine Bramberg gewandert.

Die beiden betraten den Innenraum der Burg – Muffin voraus, Härry etwas hinterher, als er auf der Türschwelle aus dem Augenwinkel etwas Schwarzes an sich vorbeifliegen sah. Wie sich herausstellte, handelte es sich bei dem unbekannten Flugobjekt um unseren Hund *Schock*!

Muffin hatte innen dieses Fenster entdeckt…

…und hatte nichts besseres zu tun, als rauszuspringen. Woher soll der Hund auch wissen, dass es außen ca. 4 Meter nach unten geht (hier zum Vergleich mein Mann mit 1,85m)?

Die Landung quittierte sie mit einem kurzen Jaulen, um anschließend völlig normal weiterzulaufen. Kein Humpeln, keine sonstigen Anzeichen von Verletzungen – unglaublich aber wahr – dem durchgeknallten Köter ist nichts passiert! Die anschließenden 3km Heimweg hat sie fit und fröhlich hinter sich gebracht und auch sonst tut sie so, als wäre nix gewesen.

HALLO??!?!?!?!? Was zum Teufel hat sie da geritten??? Ich darf gar nicht daran denken, was sie sich (abgesehen vom Genick) alles hätte brechen können… wenn sie so weitermacht, treibt sie ihre Schutzengel in den Burnout. Ist sie überhaupt ein Hund? Wieviele Leben hat ein Mufflon eigentlich?

Liebe Schutzengel – vielen Dank, dass ihr so gut auf mein Mufflon aufpasst – ihr macht nen Spitzenjob, der sicher nicht leicht ist. Sorry für die vielen Überstunden!

Meinem Mann kann ich übrigens keinen Vorwurf machen – ich hätte sie dort auch unangeleint laufen lassen, da es keinerlei Gefahrenstellen gibt. Wer kommt schon auf die Idee, dass der Blöd-Köt aus dem Fenster hüpft? *Kopfschüttel*

Ich bin wahnsinnig dankbar dafür, dass sie gerade putzmunter neben mir liegt und mich frech anschielt. Was wäre ich nur ohne diesen Hund?

Advertisements
Kategorien: das Leben und der andere Kram... | 6 Kommentare

Beitragsnavigation

6 Gedanken zu „Muffin – Burgfräulein von und zu Kamikaze

  1. Andrea & Hazel

    Mein Gott was macht diese Maus nur für Sachen…….ja Schutzengel hat sie wirklich ganz ganz viele.

  2. Ach du Sch..!!! Ich beantrage hiermit eine zusätzliche Schwadron Schutzengel! Bei Überschreitung der Soll-Arbeitszeit könnte es ja mal zu Konzentrationsschwächen kommen und DAS kann man sich bei einem Mufflon als Schutzbefohlener echt nicht leisten!!!
    Ich hoffe, Härry hat sich auf den Schock ordentlich einen hinter die Binde gegossen… Mich hättste nach so ’nem Stunt vermutlich inne Klapse einliefern können… *ächz*

  3. Ich muss zugeben – mir hat es die Tränen in die Augen getrieben – beim lesen und der Vorstellung, was hätte alles passieren können *uffffz* Ich schicke Muffeloni auch noch ein ganzes Battalion Schutzengel!!! Richte ihr bitte gaaaaanz lieb Grüße aus und sie soll sich gefälligst mal „zammreißen“!!!!!! ALTER SCHWEDE!!!!!!!!
    GSD – alles ok!!! UNGLAUBLICH! LG auch an Härry!!!

  4. Kam vielleicht am Tag zuvor Supermann im TV? Oder Pippi Langstrumpf, Karlson vom Dach …..
    Vielleicht hat sie eine gespaltene Persönlichkeit ???? Schlechten Shit geraucht?
    Man, man, man …. Muffin da rutscht einem ja das Herz in die Buchse!!! Mach das bloß nicht noch mal…. Du weißt doch „Nur so schnell wie der Schutzengel fliegen kann!“ Deine brauchen aber noch ne Sonderausbildung von der GSG9 wenn ich mir deine Geschichte so angucke!

  5. Ich liebe eigentlich alte Burgen. Aber beim Gedanken dass MIR das passiert wäre, ist das schöne romantische Gefühl mit einem Schlag weg!
    Boa, ihr habt echt Schutzengerl aus einer Spezialeinheit!!!

    Hat eure Kamikaze – Muffin ein Katzerl irgendwo im Stammbaum?… Oder irgend ein Tier mit Flügel???

    Ein bisserl geschockte Grüße,
    Klarissa

  6. Pingback: Die Frage nach dem Leben.. | Mufflon & Killerkeks

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: