neue „Arbeitskleidung“

Ich gehöre zu den glücklichen Menschen, die überwiegend von zuhause aus arbeiten. Und ich liebe es! Mein Büro ist mein eigenes kleines Reich, in dem ich alleine über die Heizung herrsche. Doch trotz kuscheliger Wärme gibt es Tage, an denen mir fast die Füße abfrieren und auch die dicksten Socken keine Abhilfe schaffen. Also: neue Schuhe müssen her! Am besten ein Paar warme und flauschige Pantoffeln, Aussehen nebensächlich.

Zufällig entdeckte ich gestern genau solche Pantöffelchen.
Babyblau, flauscheweichmuckeligwarm, mit Bommeln!

Darf ich vorstellen? Meine neue, hocherotische Arbeitskleidung:

Zufrieden stellte ich Bommel & Bommel unter meinen Schreibtisch, um bei Bedarf direkt hineinschlüpfen zu können. Eine Weile später streifte mein Blick die Pantoffeln… nein, Moment! Korrektur: den Pantoffel! Einzahl!

Alarm! Diebe! Einbrecher! Polizei! Zu hüüüüüüüüülf!

Sofort hatte ich eine Verdächtige: 2 1/2 Jahre alt, vierbeinig, braune Fellfarbe und – oh Schreck – Bommelfetischistin. Argh, wie konnte ich das vergessen? Trotz des ungeheuerlichen Pantoffel-Verbrechens behielt ich die Ruhe und machte mich mit der Knipskiste auf die Suche nach meiner Verdächtigen.

Die diebische Elster wurde umgehend vernommen, stritt jedoch alles ab:

*wer? üüüüch? näää! welcher Pantoffel?

Ein Geständnis war ihr nicht zu entlocken, allerdings konnten an beiden Bommeln Speichelproben gesichert werden. Ich bin sicher, die DNA-Auswertung wird die Täterin eindeutig überführen…

Advertisements
Kategorien: das Leben und der andere Kram... | 9 Kommentare

Beitragsnavigation

9 Gedanken zu „neue „Arbeitskleidung“

  1. ******grööööööllll****
    HOCHEROTISCH!! Jawoll !!

  2. Karola Hofmann

    würd mich ja brennend interessieren was du dann oberherum dazu trägst ???

  3. Und die Moral von der Geschicht? Schlüpf aus die Pantöffis nicht *ggg*. Wenn Hause, dann dauertragen *so*. Im Übrigen verfüge ich dauerhafte Straffreiheit für’s Keksi, weil a) fahrlässig vom HF in Versuchung geführt (fällt das schon unter Anstiftung? *grübel*) und b) ein soo unschuldiger Blick sofortige Generalabsolution verdient. *HammeraufTischdonner*

  4. BEE

    tzzzzzzzzzzzzzääääääääääääää….mein baby…und führe es nicht in versuchung!!!!!!! DU bist schuld jaja

  5. Melanie

    Wann ist denn mit ersten Ergebnissen aus der Speichelprobenumtersuchung zu rechnen? Krkrkrkrkr. Mal wieder herrlich. Und das Foto vom Tatort. Soooooo süß.

  6. Während ich so deinen Bommelartikel lese, schaue ich auf meine weinroten Strickpantoffeln mit riesem Blumenbommel 🙂 Ich teile diese Vorliebe 🙂 Bommelz an die Macht!

  7. Ich hoffe, die DNA-Analyse-Ergebnisse liegen morgen bereits vor… Berichterstattung folgt

  8. Pingback: Schuldig? « Mufflon & Killerkeks

  9. Ha, solche Galoschen hatte Daniela auch mal. nur das die bommel auch noch rosa Herzen waren. Die hat aber GsD der Molch schnell fachmännisch entfernt! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: