gute Vorsätze und Eifersüchteleien

Ich hatte euch in meinem letzten Trainingsbericht von meinem Dummy-Trainings-Kärtchen-Vorsatz erzählt:

Kärtchen

Der Plan war, jeden Tag 5 Minuten speziell eines dieser Puzzleteilchen zu trainieren. Ich gebe zu, täglich hab ich es nicht geschafft, aber immerhin jeden zweiten Tag. Vorgestern und heute waren es die Karten links bzw. rechts. Dazu bin ich an einen meiner Lieblingsorte gefahren, wo ich mein Auto direkt an einer Wiese mit natürlichen Fixpunkten, Leitlinien und Geländeübergängen parken kann.

Biscuit blieb zunächst im Auto und Muffin ging mit mir Dummies auslegen und durfte selbst auch ein bisschen was tun. Danach brachte ich Muffin wieder ins Auto und ging mit Biscuit die Übung abarbeiten. Vorgestern funktionierte das noch, aber heute kam bei Biscuit wieder die Eifersucht durch…

Die kleine Göre hatte natürlich trotz geschlossenem Kofferraum mitbekommen, dass ich mit Muffin trainiert hatte. Sie ließ sich zuerst nichts anmerken, doch als ich sie schickte brezelte sie mit deutlichem Startlaut (!) los. Ganz toll. Sofort wußte ich wieder, warum ich das „im-Auto-lassen“ schon seit Ewigkeiten nicht mehr gemacht hatte.

Biscuit hatte noch nie ein Problem damit, wenn andere Hunde arbeiten. Nur Muffin war schon immer ein rotes Tuch. Anfangs war es auch egal, ob KleinKeks 3m neben uns angebunden war oder im Auto warten mußte *kläff-wuff-kläff-wuff-kläff* (Carolin und Bianca erinnern sich bestimmt noch gut daran). Inzwischen hat sie gelernt, dass sie nicht immer an der Reihe ist und solange sie irgendwie dabei sein darf, gibt es keine Probleme. Ich hätte nicht gedacht, dass sie im Auto innerlich immer noch so hochfährt.

Momentan fallen mir dazu nur zwei mögliche Lösungen ein:

1. Ich arbeite weiterhin zuerst mit Muffin, nehme Biscuit aber mit nach draußen und lege sie in der Nähe ab.
2. Ich arbeite zuerst mit Biscuit und hole Muffin dann aus dem Auto. Das würde allerdings unweigerlich dazu führen, dass Muffin einen Eifersuchtskoller bekommt, den sie als Alltagsschwerhörigkeit tarnt.

WEIBER!

Momentan läuft es wohl auf 1. hinaus. Falls jemand noch eine andere Möglichkeit sieht – bitte melden. Jeder Tipp wird gern genommen.

Advertisements
Kategorien: Training | 7 Kommentare

Beitragsnavigation

7 Gedanken zu „gute Vorsätze und Eifersüchteleien

  1. Da fallen mir nur zwei Sachen ein:
    1. Nein… Keks muss lernen im Auto zu warten… schließlich soll sie ja nicht alle Stellen sehen, wo Dummys liegen.
    2. „Versüß“ ihr die Wartezeit im Auto mit einer Schleckerei die sie eine Weile beschäftigt. Zum Beispiel einem Kong mit Käse-Leckerchen-Füllung.
    LG
    Ivonne

    Wollen wir einen Trainingskarten Workshop machen… online organisiertes „Basics-Training“?

    • *an den Kopf hau* Kong! Danke… auf die einfachste Sache der Welt bin ich nicht gekommen. Das könnte klappen!

      Workshop klingt gut, erzähl mal mehr 😀

      • Hast du die Trainingsbücher von Tineke? Wenn nicht können wir uns durch die Einweiseübungen Rechts / Links / Back / Voran arbeiten und uns gegenseitig die Richtungen und Reihenfolgen durchgeben. Ich merke bei mir manchmal, dass ich in bestimmten Geländen dazu neige immer eine ähnliche Reihenfolge einzuhalten…. Wir könnten uns gegenseitig also …überraschen 🙂

    • Ja, die Bücher hab ich 🙂

  2. a: biscuit arbeitet voert immer als 2. nur Dinge die keinen Startlaut verursachen.
    b: muffin arbeitet – muffin einladen- woanders hinfahren( oder infach eine Runde drehen *g) – biscuit arbeitet :-))

    • a) wird schwierig, denn wenn sie beim einweisen schon einen Startlaut macht… was bleibt dann noch?

      b) würde das eigentliche Problem nicht lösen; aber: wenn ich erst Muffin arbeite und danach mit Biscuit erstmal 5-10 Min. rumlatsche, dann könnte das die Erwartungshaltung deutlich senken 😀

      Danke für die Denkanstöße *bussi*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: