dies & das, oder besser nix

Es ist soweit: die Hormonkäfer krabbeln wild in Biscuits Körper umher und fressen kleine Löcher ins Gehirn. Die Wärme tut den Rest dazu. Das zeigte sich beim Training am Donnerstag sehr deutlich. Gemeinsam mit Esther/Max und Sarah/Frieda absolvierten wir eine Stopp-Übung, sowie zwei Voran-Übungen. Es war seeeeeehr durchwachsen und reichte von sehr gut über mittelmäßig bis grottenschlecht. Und damit meine ich nicht nur Biscuits Leistung, sondern auch meine. Wir waren beide nicht richtig bei der Sache.

Trotzdem war es ein netter Vormittag, der mir den Weg für die nächsten beiden Wochen aufzeigte:
Back to Basic (mal wieder)!

„Keksi von und zu Hormonella“

HormonellaBevor es jedoch mit Basics weitergeht, gibt es erstmal ein paar Tage Nixtun.
Wobei der heutige Spaziergang mit Nixtun irgendwie nix zu tun hatte.

*bitte ein Sauerstoffzelt für Anke…*

Käppele1

*…und einen Eimer Wasser für die Mädels*

Käppele2

CU

Advertisements
Kategorien: Bilder, Training | Ein Kommentar

Beitragsnavigation

Ein Gedanke zu „dies & das, oder besser nix

  1. *ein Sauerstoffzelt inkl. frischer Meeresluft + nen Eimer Wasser rüberschickt*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: