„Petri Heil!“

Biscuit und ich waren heute angeln. Genaugenommen: Reizangeln. Ich probiere im Training zwischendurch gerne mal etwas neues aus. Wenn´s taugt: prima! Wenn net: dann halt net…

Reizangeltraining fand ich schon immer spannend, aber woher das Zubehör nehmen? Die Angeln aus gängigen Hundeshops schienen wenig tauglich, da zu kurz. Über den Preis reden wir erst gar nicht. Zum selberbasteln war ich zu faul. Bis mich neulich der Geistesblitz ereilte: eine Longierpeitsche! Lang genug, stabil, erschwinglich. Nehmen wir!

Ich recherchierte im Internet, wie man „richtig“ trainiert, fand nicht viel passendes und beschloss: probieren geht über studieren. Der Plan: mittels Reizangel die Steadiness, den Stopp-Pfiff und den Hier-Pfiff festigen.

Das Ergebnis unseres ersten Trainings:

Ich war erstaunt, wie gut es für´s erste mal geklappt hat. Das Handling hatte ich mir komplizierter vorgestellt, als es letztendlich war. Was das Training angeht, bin ich zwiegespalten. Steadiness lässt sich mit der Reizangel wunderbar trainieren. Der Stopp-Pfiff auch, sofern man das Kommando durchsetzen kann (Timing). Mir fehlt allerdings die Nonplusultra-Belohnung. Ich bin mir nicht sicher, ob Biscuit das weiterhetzen-dürfen als Belohnung versteht (die Leckerchen waren jedenfalls für die Affen…). Daher der Plan für das nächste mal: für jeden befolgten Pfiff gibt es den Tennisball zur Belohnung – für sie immer noch der Jackpot schlechthin. Hier-Pfiff ist schwierig, mir fehlt auch dafür eine geeignete Belohnungsmöglichkeit. Außerdem spielt sich sowieso alles in meiner Nähe ab, da erscheint mir der Hier-Pfiff eher sinnlos. Mit Helfer könnt ich´s mir besser vorstellen, d.h. der Helfer angelt und ich pfeife aus der Entfernung ab.

Wichtig: vor dem Training aufwärmen! Wir waren davor und danach einige Minuten spazieren. Und: zu oft sollte man es den Gelenken sicher auch nicht zumuten.

Mal sehen, wie sich das Training weiterentwickelt und ob die Reizangel künftig regelmäßig dabei ist oder bald im Schrank verstaubt. Ich werde berichten!

PS: mit etwas Hilfe doch noch einen guten Artikel zum Thema gefunden!

Advertisements
Kategorien: Training, Videos | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: