LCD Work & Show Ratheim 2017

Am Wochenende 23./24.09. verschlug es das Kekserl und mich nach langer Zeit mal wieder nach NRW. Wir verbrachten das Wochenende bei Pia und 7 (www.space-labs.de), wodurch es wenigstens keine völlige Zeitverschwendung wurde.

Ja, Zeitverschwendung. Richtig gelesen. Am liebsten würde ich das Wochenende einfach vergessen, aber ich bleib meiner Linie treu: lückenlose, ungeschönte und ehrliche Berichterstattung. Auch wenn es weh tut. Seufz. Nur auf die Aufgabenbeschreibungen müsst ihr diesmal verzichten. Da fehlt mir dann doch die Lust dazu.

Anders als bei den meisten W&S-Veranstaltungen fand Samstag der Workingtest statt und Sonntag die Show. Überraschung beim Workingtest: Es wurde offen gerichtet! Man bekam einen kleinen Laufzettel, auf dem die Richter direkt nach der Aufgabe die Punkte eintrugen. Geiler Scheiß! Sofern man auch Punkte bekommt. Wenn keine Punke, dann nur Scheiß. Kein Geil. Nein. Äh-äh. Nicht cool.

Biscuit musste nachts von Aliens entführt und ausgetauscht worden sein. Sie nahm das Wasser nicht an, ignorierte mich, lies sich von einem Treiben verleiten (wääääh???), saugte sich an alten Fallstellen fest (dafuq???), starrte verträumt auf ein Absperrband usw. usf. Sie war durchgehend unkonzentriert und planlos.

Nein, es war wirklich nicht unser Tag. Zum ersten mal entschied ich mich dazu, einen WT abzubrechen. Es hatte einfach keinen Sinn.

„Der Laufzettel des Grauens“ 😉

Ja, war scheiße. Tat der guten Laune aber dank der netten Gesellschaft und des guten Essens keinen Abbruch. Und man braucht schließlich auch einen Grund zum Trinken, gell?

Im Kreis laufen und rumstehen haben wir am Sonntag bei der Show gesittet hinter uns gebracht.

Angesichts der Konkurrenz dachte ich mir schon, dass wir den berühmten Blumentopf nicht gewinnen würden. Ganz objektiv war es auch völlig ok, dass wir als einzige mit einem „sehr gut“ aus dem Ring gingen. Auf den etwas lieblosen Richterbericht hätte ich allerdings verzichten können.

Dem Kekserl war´s wurscht ♥

Trotzdem: Es war eine TOLLE Veranstaltung. Schönes Gelände, nette Richter, super Stimmung und eine perfekte Orga! Vielen Dank dafür!

Liebe Pia, vielen Dank für das lustige Wochenende, die Bilder und die 1A-Unterkunft inkl. Bewirtung.

~ Persönliche Nachlese ~

Für mein Selbstbewusstsein war der WT natürlich der Super-Gau. Biscuit hatte einen rabenschwarzen Tag und das fördert mein Vertrauen in uns nicht gerade. Es ist schade (und macht auch keine Freude), wenn man die tatsächlichen Leistungen nichtmal ansatzweise abrufen kann. Ich war sogar kurz versucht, die bevorstehende Dummyprüfung Ende Oktober sausen zu lassen. Aber: aufgeben gilt nicht. Arschbacken zusammenkneifen und weiter im Text, denn…

„Verlierer hören auf, wenn Sie scheitern.
Gewinner scheitern, bis Sie Erfolg haben.“
(Robert Toru Kiyosaki)

Advertisements
Kategorien: Prüfungen/Workingtests, Show | 5 Kommentare

Beitragsnavigation

5 Gedanken zu „LCD Work & Show Ratheim 2017

  1. Liebelein, ich bewundere dich! Manche Tage sind einfach über, aber es kommen wieder bessere *sicherbin*. Und auch wenn’s am Ego kratzt, so’n WT ist doch eigentlich sch…egal. Wichtig ist, dass es euch gut geht, sonst nix. Stell dir vor, das Keksi hätte super gearbeitet, aber sich verletzt… DAS wär schlimm. Also, Kopf hoch, auch wenn der Hals schmutzig ist *g*.

  2. Barbara Voshage

    Liebe Anke,
    ganz ehrlich…du bist für mich ein Vorbild und ich bewundere dein Durchhaltevermögen. Ich kann das gut nachvollziehen, dass man sich manchmal wie ein Vollhorst vorkommt, wenn einfach nichts klappt…
    aber du schreibst so schön: Dem Keksi ist es egal. Und wir haben nun mal Lebewesen an unserer Seite und keine Maschinen. Mit dir würde ich gern mal trainieren, starten oder auch nur einen trinken. Ich glaube wir hätten jede Menge Spaß und gute Laune. Und das macht das Leben doch auch aus :-)!!!
    Also wenn du mal in der Nähe von Hannover bist…gib Bescheid.
    lg
    Barbara

    • Danke für deine lieben Worte 🙂
      Trinken klingt gut *grins*. Ich melde mich, falls es mich mal in eure Ecke verschlägt 😉

  3. Pia Buchholz

    Ach guck! Du hast das Wochenende doch noch verblogged 😉
    Ich muss sagen, je länger es zurück liegt, desto weniger schlimm fühlt es sich an. Dort vor Ort, mit Dir war es eh super – xox, jederzeit wieder!
    Liebe Grüße!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: